telephone-system

Forschungsprojekt „Mediation und militärische Führung“

Seit Herbst 2018 bis Ende 2020 wird unter meiner Leitung im Zentrum für menschenorientierte Führung und Wehrpolitik (ZMFW) an der LVAk das Forschungsprojekt „Mediation und militärische Führung“ umgesetzt.

Ziele des Forschungsprojektes und Projektübersicht (Link zu weiteren Informationen)

Im Zuge des Forschungsprojektes lade ich Sie herzlich zum Mitwirken ein und möchte Ihnen nachfolgende Möglichkeiten dafür anbieten.

  • Teilnahme an Workshops, Diskussionsrunden und Podiumsdiskussionen
  • Wissenschaftliche Mitarbeit mit Publikationsmöglichkeiten

Call for Papers „Mediation und militärische Führung“ (Link zum Dokument)

Konkret könnte z.B. ein Mitwirken beim Forschungsprojekt wie folgt ausschauen:

  1. Einbringen persönlicher Erfahrungen und Forschungsprojekten die im Zusammenhang mit den Forschungszielen stehen
  2. Wahrnehmen und Einbringen von allgemeinen und persönlichen Sichtweisen zu den von mir geplanten Vorhaben und Zielsetzungen
  3. Im Zuge des Projektverlaufes: Reflexion zu den Zwischenergebnissen (unter Ausnutzung diverser Kommunikationsmöglichkeiten)
  4. Zum Projektabschluss: Diskussion zu den Ergebnissen (z.B. bei einer Podiumsdiskussion)

Weitere Möglichkeiten können wir gerne bei einem persönlichem Gespräch klären. Ich freue mich sehr auf Ihre Ideen und Anregungen vorab per Mail an oliver@jeschonek.at.